Behandlungen

Deine Haut ist genauso individuell wie du!
Klick Dich durch unsere Behandlungsübersicht und lass Dich inspirieren.

PRP-HAARTHERAPIE

Das Problem an den Wurzeln packen!

PRP Haare
Termin buchen

WARUM MIT WENIGER ZUFRIEDEN GEBEN?

Mit fortschreitendem Alter leiden 80% der Männer und auch 50% der Frauen unter Haarausfall – nicht nur optisch, sondern auch seelisch. Dabei stehen die Chancen gut, der sogenannten Alopezie entgegenzuwirken – je früher, desto besser. Die dafür nötige PRP-Therapie kommt auch bei Haartransplantationen unterstützend zum Einsatz, da sie die Heilung beschleunigt und die Anwachsrate der transplantierten Haarfollikel erhöht.

VERJÜNG DICH MIT DIR SELBST

PRP steht für Platelet Rich Plasma – oder auch plättchenreiches Plasma – und ist auch bekannt als Eigenblut-Therapie oder Plasma-Therapie: Das Blutplasma des zu Behandelnden wird dabei mit einer besonders hohen Menge an Blutplättchen, Wachstumsfaktoren und Proteinen angereichert. Anschließend wird es, im Falle einer Alopezie, in die Kopfhaut gespritzt – direkt an die Haarwurzeln – und kann so die Regeneration von Zellen bewirken, den Haarausfall stoppen und das Haarwachstum anregen. Unsere Empfehlung: mindestens drei, besser jedoch sechs Sitzungen à 30 Minuten.

EINFACH JÜNGER WIRKEN MIT VOLLEREM HAAR.
JETZT BEI DOCBOOM!

PRP Haare
Natürliche Wirkstoffe
Stimuliert Regeneration
Fördert Wachstum
Behandlungsdauer: ca. 30 Minuten
Klinikaufenthalt: ambulant
Regeneration: sofort wieder gesellschaftsfähig
Haltbarkeit: bis zu 1-3 Jahre

WIR KOMBINIEREN DIE EFFEKTIVSTEN BEHANDLUNGEN,
GANZ INDIVIDUELL FÜR DEINE HAUT.

PREISE

PRP Haare
ab 199,00 €*

FAQ über PRP Haare

Die injizierten Nährstoffe beginnen unmittelbar nach der Behandlung an der Haarwurzel zu wirken. Bis sich die Haarstruktur sichtbar verbessert, dauert es jedoch noch einige Monate. Sie brauchen also nach der Behandlung ein wenig Geduld.

In der Regel ist das Ergebnis etwa 12 Monate sichtbar.

Da PRP ein körpereigener Stoff ist, können allergische Reaktionen oder Unverträglichkeiten so gut wie ausgeschlossen werden.

Mindestens drei Tage vor der PRP Therapie solltest Du kein Aspirin, ASS, Voltaren, Ibuprofen oder ähnliche Schmerz- und Rheumamittel (NSAID) einnehmen, da die Blutplättchen dadurch gehemmt werden.

Es können 3 Behandlungen im Abstand von 1-3 Monaten durchgeführt werden, danach kann die Behandlung 1x jährlich wiederholt werden.

Tu Dir etwas Gutes!